Unsere Autoren

  • Anne Pajarinen

    Mit 15 Jahren hat Anne Pajarinen begonnen, in ihrem Heimatland Finnland Deutsch zu lernen.

    Nach dem Abitur verbrachte sie ein Jahr in Deutschland, um ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Auf das Gap Year folgte ein Studium der deutschen Sprache und Kultur & der interkulturellen Kommunikation. Bevor sie im Oktober 2016 die Leitung des Carl Duisberg Centrums in Radolfzell übernahm, arbeitete sie lange an verschiedenen Universitäten und begleitete Studierende vom Studium in den Beruf.

    Neben Deutsch und Finnisch spricht sie Englisch und ein wenig Schwedisch.

  • Regina Rilke

    Mit 16 Jahren verbrachte Regina Rilke 1 Jahr in San Antonio Texas und von da an war die Begeisterung für Sprachen und für das Reisen besiegelt. Nach dem Abitur und der Ausbildung als Reiseverkehrskauffrau, studierte sie BWL und verbrachte im Rahmen des Praxissemesters 6 Monate im Süden Chiles, gefördert durch die damalige Carl Duisberg Gesellschaft.

    Sie machte zusätzlich eine Ausbildung als europäische Sprachdozentin und kehrte nach Stationen in der Werbe- und Baubranche im Vertrieb jetzt zu ihren Wurzeln, dem Bildungssektor, zurück und übernahm im Juli 2021 die Leitung des Carl Duisberg Centrums in Berlin. Sie spricht neben Englisch und Spanisch noch Französisch und ein wenig Schwedisch.

  • Marion Hetzel

    Marion Hetzel stammt aus Süddeutschland, wo sie in Stuttgart Germanistik, Romanistik und Kunstgeschichte und anschließend in Tübingen Medienpraxis studiert hat. Schon während ihres Studiums arbeitete sie als Sprachdozentin im Bereich Deutsch als Fremdsprache (DaF), gab Französischkurse und sammelte berufliche Erfahrungen im Medienbereich (Print und TV). Als „Assistante de langue allemande“ war sie ein Jahr lang an einem Gymnasium in Paris tätig und studierte an der Université Paris X.

    Nach ihren Universitätsabschlüssen zog sie in ihre neue Wahlheimat Köln, wo sie zunächst als TV-Redakteurin für das ZDF arbeitete und sich anschließend wieder dem Bildungsbereich zuwandte. Seit mehr als 20 Jahren unterrichtet sie nun DaF an den Carl Duisberg Centren. Als Zusatzqualifikation erwarb sie zwischenzeitlich das große „DaF-Diplom des Goethe Instituts“ und 2016 bekam sie am Kölner Centrum schließlich eine feste Anstellung. Außer in der Sprachvermittlung arbeitet sie dort auch an speziellen Projekten wie z.B. als Autorin für die französische Internetplattform „Parcours“, deren deutscher Teil die Carl Duisberg Centren im Auftrag des deutsch-französischen Jugendwerkes erarbeitet haben und sie ist Administratorin für die Facebookgruppe „Carl Duisberg - Deutsch lernen in Köln“.

    Nebenberuflich gibt sie an der Technischen Hochschule (TH) Köln Kurse in den Bereichen: Sich Präsentieren, Bewerben und Argumentieren für ausländische Student:innen. Marion Hetzel ist Autorin des Buches „Projektarbeit im DaF-Unterricht“, das im hueber Verlag erschienen ist.

  • Andrea Maass

    Obwohl sie sich in ihrem Hochschulstudium nicht von Beginn an mit Sprachen und Kulturen beschäftigt hatte, begeistern Andrea Maass diese schon sehr lange. So verbrachte sie sechs aufregende Monate in Guatemala, lernte Spanisch und lebte im Anschluss an ihr Geschichts- und Politikstudium zwölf Jahre in Peking. Schon zu der Zeit in China begann die lange Phase ihres Lebens, die sie inzwischen mit den Carl Duisberg Centren verbindet. Nach ihrer 3-jährigen Zeit als Chefrepräsentantin in Peking leitet Andrea Maass seit nunmehr 13 Jahren das Carl Duisberg Centrum München. Es macht ihr große Freude, die vielen jungen Menschen aus aller Welt im Carl Duisberg Centrum München begrüßen zu dürfen.

  • Melanie Dötterböck

    Nachdem sie nach einem spannenden Jahr in Italien zurück in München ihr Studium in Deutsch als Fremdsprache beendet hatte, kam Melanie Dötterböck relativ schnell mit dem Carl Duisberg Centrum München in Kontakt. So unterrichtete sie als freiberufliche Dozentin Deutsch als Fremdsprache, was ihr seit jeher große Freude bereitet.

    Als sie dann 2015 nach einem weiteren Auslandsaufenthalt in Spanien nach München zurückkehrte, führte sie ihr Weg erneut zu den Carl Duisberg Centren. Nun ist Melanie Dötterböck seit sechs Jahren an unserem Standort in München als pädagogische Koordinatorin und Dozentin tätig. Sie spricht fließend Englisch, Spanisch und Italienisch.

  • Lara Melo

    Nachdem Lara schon früh ihre Leidenschaft für das Lernen, neue Kulturen und Sprachen entdeckt hatte, entschied sie sich, an einem interessanten Austauschprogramm in Deutschland teilzunehmen, um ihren Horizont zu erweitern. Mit 19 packte sie ihre Koffer und reiste den ganzen Weg von Brasilien nach München, um ein Jahr lang als Au-Pair zu arbeiten und Deutsch zu lernen.

    Während dieser Zeit in München beschloss Lara, ihre Sprach- und Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern und begann eine neue Reise als Tutorin im Carl Duisberg Centrum. Neben Deutsch und Portugiesisch spricht sie fließend Englisch und Spanisch und lernt gerade Japanisch.